Samstag, 22. April 2017

Kreismeisterschaft WA im Freien 2017

Die kommende Kreismeisterschaft Bogen WA im Freien wird am Samstag, den 03.06.2017 und Sonntag, den 04.062017 auf dem Bogenplatz des SV-Kappelrodeck in Waldulm stattfinden. Zum ersten mal wird an 2 Tagen geschossen.

Am Samstag werden die "offenen" Klassen starten - es können alle mitmachen die beim SBSV gemeldet sind, aber nicht in den Standard-Klassen starten wollen (es wird z.B. auf kürzere Distanzen geschossen) oder dürfen (z.B. Schützen die nach dem Meldeschluss beim SBSV gemeldet wurden und erst ab 2018 startberechtigt sind).

Am Sonntag wird das reguläre Turnier geschossen.

Die Ausschreibung ist hier verlinkt.

Montag, 17. April 2017

Vorbereitungsturnier Landesmeisterschaft Fita im Freien

Der Bogenclub Villigen-Schwenningen veranstaltet am 01. Juli 2017, der Samstag vor dem LM-Wochenende, ein Vorbereitungsturnier. Link zur Ausschreibung.

Mittwoch, 12. April 2017

Ostereierschießen in Lauf

Jedes Jahr um die Osterzeit werden die Bögen ausnahmsweise mal zur Seite gelegt. Anstatt des regulären Trainings steht Ostereierschießen mit Luftgewehr und Luftpistole bei der Schützengilde Lauf auf dem Programm: Jeder kauft eine beliebige Anzahl an Schüssen und erhält für einen Schuss ins Schwarze (6er bis 9er) ein buntes Osterei, für einen 10er zwei Ostereier. Die Oberacherner Bogenschützen erwiesen sich als treffsicher und liegen mit 514 "geschossenen" im Ranking im vorderen Drittel sämtlicher teilnehmenden Mannschaften. Vielen Dank an die Laufer Schützen für die hervorragende Betreuung und Bewirtung.

Weitere Bilder auf unserer Homepage

Sonntag, 2. April 2017

Mitgliederversammlung der Oberacherner Sportschützen

Zur ordnungsgemäßen hatte der Sportschützenverein Oberachern am vergangenen Freitag in das Schützenhaus Oberachern geladen. Oberschützenmeister Albert Eisele begrüßte die Anwesenden. Nach dem Gedenken an die verstorbenen Mitglieder des Vereins berichtete Schriftführer Hans-Peter Tschan über die allgemeinen Aktivitäten im vergangenen Jahr. Darauf folgten die Berichte des Schatzmeisters und der Kassenprüfer. Jugendleiter Oliver Kölsch berichtete über eine äußerst fruchtbare Jugendarbeit – so konnten zwei Landesmeistertitel im Bogenschießen von Nico Zink im Einzel und von Victoria Merz, Dominik Knoop und Denis Kuc erreicht werden.
Sportwartin Annette Tschan ehrte die Vereinsmeister und die Trainingsfleißigsten Sportlerinnen und Sportler, ehe die Referenten für Pistole, Bogen und Vorderlader ihre Berichte vortrugen.
Anschließend wurden Ehrungen vorgenommen: Für 40 Jahre Verbandszugehörigkeit: Fred Dankwarth und Wolfgang Meyer, für 25 Jahre Gerhard Münch.
Gerhard Münch wurde außerdem für 25 Jahre aktive Teilnahme am Sportschießen mit der Ehrennadel des Präsidenten ausgezeichnet, ebenso wie Hans Kuhn für 20 Jahre und Arne Feth und Albert Durst für 10 Jahre.
Kreisschützenmeister Wolfgang Schwall verlieh die Kreisehrennadel in Silber für ihr ehrenamtliches Engagement an Désirée Boos, Oliver Kölsch und August Schnurr.
Nach der Entlastung des Schatzmeisters und des Gesamtvorstands wurden Peter Schmidt als 2. Vorstand und Reiner Schmidt als Schatzmeister eindeutig in ihren Ämtern bestätigt.

Neufassung der Vereinssatzung beschlossen

Die Neufassung der Satzung war, aufgrund von Forderungen bezüglich einiger Formulierungen, die seitens des Finanzamts gefordert wurden, notwendig geworden und wurde von der Versammlung einstimmig angenommen.



Das Bild zeigt die Gewinner der Vereinsmeisterschaften.

Samstag, 1. April 2017

Ehrennadeln für Désirée Boos, Oliver Kölsch und Gerhard Münch

Im Rahmen der Generalversammlung des Sportschützenvereins Oberachern verlieh Fred Dankwarth die Ehrennadel des Präsideten (DSB) in Silber an Gehard Münch für 25 Jahre aktives Teilnehmen am Sportschießen. Kreisschützenmeister Wolfgang Schwall verlieh Désirée Boos und Oliver Kölsch die Kreisehrennadel in Silber für ihre Verdienste um den Schießsport (insbesondere die Jugendarbeit) im Schützenkreis Mittelbaden.

Samstag, 11. März 2017

Gesichter des Sports – Sportler des Jahres – Platz 2 für Fred Dankwarth

Bei der Wahl zum Sportler des Jahres, im Rahmen der Veranstaltung Gesichter des Sports, kam Fred Dankwarth auf Platz 2. Der 87-jährige Fred Dankwarth wurde geehrt für seine Erfolge bei Kreis- und Landesmeisterschaften mit der Perkussionspistole, an denen er immer noch regelmäßig teilnimmt.
Bei den Bogenschützen des Vereins geehrt wurden Nico Zink, Andreas Reuschel und Mike Hancock für ihre Erfolge bei Landes-, Deutschen- und Europameisterschaften.

Donnerstag, 9. März 2017

Ostereierschiessen 2017

Statt Training geht’s am Mittwoch, 12. April 2017 zum Ostereierschiessen mit anschließendem Schnitzelessen nach Lauf. Treffpunkt – 17 Uhr an der Hornisgrindehalle oder um 17:30 Uhr beim Schützenhaus in Lauf. Bitte um Rückmeldung wer mit wie vielen Personen mitgeht und wer ein Schnitzel möchte.

Samstag, 4. März 2017

Generalversammlung 2017

Die Generalversammlung 2017 findet am Freitag, den 31. März 2017 um 19:30 Uhr im Schützenhaus in Oberachern (Waldstrasse 1) statt. Link zur Tagesordnung. Darüber hinaus werden wir die Tagesordnung, zusammen mit der Einladung, in den nächsten Tagen verschicken.
Im Rahmen der Generalversammlung wird über die Neufassung der Satzung abgestimmt. Aktuelle Satzung und Satzungsentwurf sind über die Homepage verfügbar oder im Schaukasten am Schützenhaus und im Schützenaus zur Ansicht verfügbar.

Samstag, 18. Februar 2017

30. Feld- und Jagdturnier in Wyhl

Die Bogensportfreunde Wyhl e.V. laden am 29.und 30. April 2017 zum 29. Feld-& Jagdturnier nach Wyhl am Kaiserstuhl. Ausschreibung und Online-Anmeldung finden sich hier.

Samstag, 28. Januar 2017

Landesmeisterschaften WA Halle 2017

Die Landesmeisterschaften WA Halle 2017 starteten am Samstag mit den Schülerklassen. Die starken Konkurrenzen meisterten die Oberacherner Bogenschützen recht souverän. Alle Teilnehmer erreichten gute Platzierungen im Mittelfeld. Marcel Brommer belegte in der Klasse Schüler A Recurve Rang 7, Yannick Reich in der Schülerklasse B Rang 9 und Nico Zink erreichte in der Klasse Schüler A Compound Rang 4.
Am zweiten Wettkampftag belegten Klaus Dinger in der Schützenklasse Recurve Rang 28 und Markus Fallert in der Schützenklasse Compound Rang 14. Die Ergebnislisten sind beim Südbadischen Sportschützenverband verlinkt.