Mittwoch, 12. April 2017

Ostereierschießen in Lauf

Jedes Jahr um die Osterzeit werden die Bögen ausnahmsweise mal zur Seite gelegt. Anstatt des regulären Trainings steht Ostereierschießen mit Luftgewehr und Luftpistole bei der Schützengilde Lauf auf dem Programm: Jeder kauft eine beliebige Anzahl an Schüssen und erhält für einen Schuss ins Schwarze (6er bis 9er) ein buntes Osterei, für einen 10er zwei Ostereier. Die Oberacherner Bogenschützen erwiesen sich als treffsicher und liegen mit 514 "geschossenen" im Ranking im vorderen Drittel sämtlicher teilnehmenden Mannschaften. Vielen Dank an die Laufer Schützen für die hervorragende Betreuung und Bewirtung.

Weitere Bilder auf unserer Homepage